Fachkräftesicherung durch moderne Führung

Der Aufbau einer zukunftsorientierten Führungskultur zur Förderung der fachlichen und persönlichen Kompetenzen der Beschäftigten und zur Steigerung der Attraktivität von Pflegearbeit bedarf innovativer Führungskonzepte, die von Vertrauen und Transparenz geprägt sind. Neues Führungsverständnis bedeutet daher Vertrauen und Fehlertoleranz das heißt besser Coachen statt Kontrollieren. Der Weg dorthin beginnt damit, das eigene Selbstverständnis auf den Prüfstand zu stellen. Die Weiterentwicklung von Leitbildern und Führungsstrukturen gehört ebenfalls dazu. Entwicklungsorientierte Führung und ressourcenstarke MitarbeiterInnen müssen als homogenes System innovativer Unternehmen zur Sicherung der Qualität von Pflegearbeit und Beschäftigungsfähigkeit aller gesehen werden. Potentialorientiert Führen und Entwickeln bedeutet Fachkräfte kooperativ und interaktiv langfristig zu binden. Dieser Herausforderung haben sich Projektpartner in AGEKO gestellt und ein mehrstufiges Qualifizierungsprogramm für ihre Führungskräfte in die Personalentwicklung integriert.

Führen – sich selbst und die Mitarbeitenden
Führen – sich selbst und die Mitarbeitenden