Projektvorstellung beim Pflegedienst S. Rosenberger – für das Leben

Am 12.04.2016 stellte das Projektteam FIAP e.V. und maxQ die Projektinhalte und -ziele bei dem Pflegedienst S. Rosenberger vor. Die Inhaberin Frau Rosenberger-Horst und der Pflegedienstleiter Herr Gatzki sehen im Projekt die Chance, die Weiterentwicklung des zukunftsorientierten Pflegedienstes voranzutreiben und bekundeten Interesse an der Projektteilnahme zur Verbesserung der Arbeitsgestaltung. Hierzu entwickeln die Projektpartner mit ihnen maßgeschneiderte Angebote, die den Bedürfnissen der MitarbeiterInnen und der Führungskräfte gerecht werden. Zentrale Themen sind u. a. lebensphasengerechte Karriereplanung und Arbeitsgestaltung, Digitalisierung der Arbeitswelt sowie Gesundheitsprävention insbesondere auf der psychischen Ebene. Die Einführung von Supervisionen, die für Mitarbeiter im Tätigkeitsfeld der Palliativversorgung von Frau S. Rosenberger als sehr sinnvoll eingeschätzt werden, stehen beispielhaft für mögliche neue Angebote.
Gemeinsam möchte das Projektteam in Zusammenarbeit mit dem Pflegedient S. Rosenberger die gesunde Arbeit in der Pflege zukünftig sichern.